Anbaugeräte

Anbaugeräte für Lader und Bagger von 800 kg – 90 Tonnen

Wir bieten die wohl größte Auswahl des Markts an Schaufeln, Löffeln, Schnellwechslern und Anbaugeräten für Lader und Bagger von 800 kg – 90 Tonnen. Auf Anfrage bieten wir auch maßgeschneiderte Anbaugeräte, Schaufeln und Löffel für noch größere Maschinen an – auch in Heavy Duty und Extra Heavy Duty.

Die Anbaugeräte werden auftragsbezogen gefertigt. Daher beträgt die Lieferzeit je nach Anbaugerät 3-6 Wochen. Klicken Sie unten, um mehr über eine Auswahl unserer Produkte zu erfahren oder sehen Sie sich die gesamte Produktpalette in unserem Katalog an.


Anbaugeräte für die Bauindustrie und die Landwirtschaft

JST-Anbaugeräte wurden speziell für die Baubranche und die Landwirtschaft entwickelt. Es handelt sich um Produkte, die funktionieren und Ihre Arbeit effizienter machen. Und es sind Produkte, die lange halten.

In unserem Sortiment finden Sie u. a. eine Hochkippschaufel, Greif- und Krokodilschaufel, Minibaggerschaufel, Steinschaufel, Palettengabel-Set, Getreideschieber oder Planierschild. Natürlich stellen wir auch Kupplungen, Schnellwechsler, Aufnahmen, Adapter und Tiltpower sowie Gabelstaplerzubehör und Schneepflüge her.

Verschiedene Ausführungen und Materialien

Wir haben eine große Auswahl an verschiedenen Ausführungen und Materialien, einschließlich hochfestem Stahl, so dass Sie das Anbaugerät wählen können, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.


Made in Denmark

Wir stellen fast alle Teile für unsere Schaufeln, Löffel und Anbaugeräte selbst in unserem Werk in Lem St. her. Dadurch haben wir die volle Kontrolle über die Qualität und den Produktionsprozess. Deshalb können wir einige der besten Schaufeln, Löffel und Anbaugeräte auf dem Markt herstellen, so dass Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können, ohne sich um Schweißarbeiten und Reparaturen kümmern zu müssen.

Wir entwickeln und verbessern unsere Produkte und unser Angebot ständig. Es soll nämlich zu den Herausforderungen passen, denen Sie als Kunde in Ihrem Alltag begegnen. Und darin sind wir ziemlich gut, wenn wir das selbst sagen dürfen.